header banner
Default

Beute, Tausch, Geschenk? Aus deutscher Kolonie in deutsche Museen?


Table of Contents

    Es gab kein Nigeria und auch kein Kamerun, bevor 1884 der Berliner Kongress europäischer Großmächte Afrika verteilte. Die von Reichskanzler Bismarck dirigierten Verhandlungen verhinderten einen drohenden Großkrieg der Kolonialmächte auf afrikanischem Boden, der Hunderttausende Afrikaner das Leben gekostet hätte. Und er schuf die Grundlage für Jahrzehnte der Kolonialherrschaft. Vor dieser Zeit kannte Nono Tchoutouo, König der Bangoua im Westen Kameruns, keinen Herrscher über sich; nun gab es die Majestät in Berlin. Deutsche Händler, Militärs, Siedler, Kunstjäger, Abenteurer kamen in das Bangoua-Fürstentum.

    Sources


    Article information

    Author: Craig Santos

    Last Updated: 1703151003

    Views: 1205

    Rating: 4.7 / 5 (32 voted)

    Reviews: 93% of readers found this page helpful

    Author information

    Name: Craig Santos

    Birthday: 1930-03-09

    Address: 89452 Tate Station, Andrewstad, NM 73162

    Phone: +4425752541377452

    Job: Tour Guide

    Hobby: Cross-Stitching, Sailing, Traveling, Billiards, Photography, Lock Picking, Card Games

    Introduction: My name is Craig Santos, I am a striking, exquisite, lively, unreserved, treasured, enterprising, variegated person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.